iRobot Roomba 585 Staubsauger-Roboter: Amazon.de: Küche

iRobot Roomba 585 Staubsauger-Roboter: Amazon.de: Küche

Hallo zusammen. Nachdem ich immer von Rezensionen profitiert habe, will ich endlich nach 10 Jahren Amazon auch mal die erste schreiben.

Das erste mal sah ich Irobot bei Bekannten in Helsinki und meine erste Reaktion: Das funktioniert sowieso nicht.
Dann habe ich mich schlau gemacht und beschlossen:

Kaufen, ausprobieren, notfalls zurückgeben. Wo ist das Risiko?

Nachdem ersten Aufladen, gleich die erste sehr schwere Aufgabe:

Startzeit einprogrammiert (sowas von easy, schafft echt jeder), vor lauter bösen Willen Reiskörner in allen 4 Zimmern an die gemeinsten Stellen geworfen, z.B, immer an den Kanten, in die Ecken, unters Sofa, unters Bett, unter den Esstisch, Stühle mit absicht nicht weggeräumt...er (bei uns ist Irobot männlich)sollte es schwer haben mich zu überzeugen. In die Türrahmen wie in der Anleitung (im Internet, die beigelegte ist Mist) die Lighthouses aufgestellt und voller Vorfreude auf den nächsten Tag warten.

Abends die Tür aufgeschlossen, erster Check: Roomba ist in der Ladestation. 2. Frage: ist er überhaupt jemals losgefahren?

Also Taschenlampe geschnappt, auf Reiskornsuche gegangen. Verblüffendes Ergebnis: Bis auf ein paar sehr sehr gemeine Positionen, wo ich eh nicht sicher war, ob er durchpasst (z.B. Barhocker) hat er in allen 4 Zimmern gesaugt..und das ziemlich gründlich...keine Reiskörner zu finden! Daher erster Begeisterungsanfall.

Nächster Test: Flur saugen mit Parkett, einem Fussabstreifer, 2 kleinen Teppichen. Um keinen Roman zu schreibe:

Alles supersauber, Kanten und Teppiche (die man mit dem normalen staubsauger ja immer ansaugt und mit einem Fuss runterdrücken muss) wohl so sauber wie noch nie...

nur ein paar Sachen muss man eben Lernen:

Der Irobot kann nicht alles..man muss ihm schon etwas entgegenkommen. Wir haben z.B: eine nur 1cm hohe Schuhablage...da er Kanten bis 1,5cm überwinden kann, hat er diese Ablage samt Schuhspitze gleich mal "geentert", was sehr amüsant ausschaut aber natürlich Mist ist. Also so niedrige Sachen aus dem Weg räumen, dann funktioniert es super.
Unser Fussablage fusselt sehr und ist schwarz..hier hat Irobot natürlich (wie unser normaler Staubsauger fairerweise gesagt auch) die schwarzen fusseln aufgesaugt, die dann in seiner Bürste hängen blieben, um sie dann beim drauffahren auf den hellen Teppich wieder zu verlieren und ne sauerrei zu machen...aber...erster Schock....er reinigt ja weiter, erkennt die Sauerrei als starken Dreck und reinigt besonders intensiv nach...Endergebnis: alles trotzdem sauber.

Dann fiel mir ein: Wenn Roomba Treppen erkannt, kann er sicher auch oben auf den Kleiderschränken entstauben, wo man sonst mühsam auf einen Stuhl muss und sich echt quält.

Also oben auf den Kleiderschrank gestellt, angeschaltet...erstmal immer ne Hand in der Nähe gehabt, dass er nicht runterfällt der arme Kerl....tut er aber nicht! Das ist echt genial..der saugt den Kleiderschrank ohne nur ansatzweise runterfallen zu wollen...diese erkenntnis hat mich am meisten begeistert, da ich Schränke abstauben hasse.

Saubermachen der Bürsten, ausleeren des Behältes ist auch super einfach.

Soviel zur Begeisterung, jetzt noch ein paar ernstgemeinte Tipps, durch eigenen Erfahrung:

1) Akkuleistung reicht für ca 2:30 saugen, was unglaublich viel ist
2) die Lighthouses müssen in die Türrahmen, sonst findet er nicht mehr zurück zur Basis, was notfalls auch kein
Problem ist, da er bis dahin ja schon im letzten Raum raum war und nur nicht mehr rausfindet und sich da zu
Tode saugt :)

habe beobachtet, dass er dann jedes eck 50mal reinigt :) daher weiss ich auch die 2:30 Akkuzeit.
Ich hatte die Lighthouses anders hingestellt, und da funktioniert es mit dem zurückfinden nicht.

3) Fransenteppiche sind kein Problem, kein Verheddern etc..wenn man aber besonders dünne Fransen wir wir hat,
können natürlich 4-5 mal abreissen und verheddern sich in der Bürste...dadurch lässt vermutich die Reinigungs-
fähigkeit leicht nach..wobei ich bis jetzt durch sowas keine Einschränkung festgestellt habe.
Trick: Ein lighthouse auf "Virtual Wall" einstellen und den Strahl über die Fransen legen..dann wir der Teppich
gesaugt, ohne Fransen..sonst ist ein minimaler Verlust möglich.

4) Meiner Meinung nach ist die Reinigungszeit für kleiner Räume viel zu lang..er reinigt jede stelle 20mal.
Aber im Ergebnis (vor allem, wenn man eh weg ist, während er reinigt) zählt: alle top sauber. Wer zuhause ist
kann nach 20min ihn notfalls auch einfach manuell ausschalten, wenn es einem reicht..

Inzwischen weiss ich, was er kann und eben nicht kann. Wenn man sich etwas "arrangiert", evtl schwierige Stellen wie unterm Tisch mit 4 Stühlen etwas auflockert, in dem man die Stühle etwas mehr auseinander stellt, ist die Reinigung optimal. Meiner Meinung nach ist unsere Wohnung jetzt viel sauberer als mit dem Staubsauger. Denn speziell die Kanten oder schwierige Ecken wie unterm Sofa, , unterm Schreibtisch etc schafft Roomba 50mal besser als wir mit dem Handstaubsauger.

Ach ja: besser Akkus für die Lighthouses benutzen..auf Dauer billiger als normale Batterien.

Habe lange zwischen 4 und 5 Sterne geschwankt...aber je mehr ich ihn benutze, desto mehr geht die Tendenz zu *****

Hoffe dies hilft Euch bei der Entscheidung weiter..ob andere Roomba Modelle auch ausreichend sind, weiss ich nicht, da ich nur diesen probiert habe. Auf jeden Fall ist hier ja schon komplett, Ersatzfilter, Bürsten etc dabei, was bei anderen extra kostet..Fernbedienung (sehr praktisch) und zusätzliche Lighthouses (sofern überhaupt unterstützt) müssen bei anderen Modellen nachgekauft werden und schon ist der Preis der gleiche.

Gruss, Kai


iRobot Roomba 585 Staubsauger-Roboter: Amazon.de: Küche ...
Amazon.de: Küchen- und Haushaltsartikel online - iRobot Roomba 585 Staubsauger-Roboter. .

iRobot Roomba 770 Staubsaug-Roboter: Amazon.de: Küche ...
Amazon.de: Küchen- und Haushaltsartikel online - iRobot Roomba 770 Staubsaug-Roboter. .

iRobot Roomba 780 » Test+Testbericht » Saugroboter
iRobot Roomba 780 im Test: Was zeichnet den Saugroboter von iRobot aus? Unser Testbericht verrät Ihnen, ob sich der Kauf lohnt.

iRobot Roomba 780 Staubsauger ohne Beutel: Staubsauger ...
Hersteller: iRobot, www.irobot.com, 25 iRobot Staubsauger, 22 iRobot Staubsauger Roboter: Beschreibung/Details: Roboter Staubsauger / Staubsauger ohne Beutel / Serie

iRobot Braava 320 - Saugroboter Test - Saugroboter ...
Produktdetails vom iRobot Braava 320 laut Hersteller: intelligente NorthStar Navigation; 2 Reinigungsmodi (feucht, trocken) Trockenmodus bis zu 75 m²

iRobot Scooba 390 Bodenwischroboter - Saugroboter Test ...
Der iRobot Scooba 230 erleichtert die sorgfältige Reinigung von kleineren Räumen wie Küche und Badezimmer.

Scooba 230 iRobot Test Erfahrungsbericht - Robotersauger
Der Scooba 230 von iRobot ist ein kleiner Bodenwischroboter. Zusammen mit dem Scooba 390 ist er seit Mai in Deutschland erhältlich. iRobot selbst beschreibt den

iRobot Scooba 390 Test & Erfarungsbericht
Der iRobot Scooba 390 ist ein Bodenwischroboter und zusammen mit seinem kleinem Bruder dem Scooba 230 seit diesem Mai in Deutschland erhältlich.

Profimaster Robot: Alles über den Saugroboter von Aldi ...
Hofer und Aldi Schweiz bieten am 17. November 2011 den Staubsauger-Roboter Profimaster Robot an. Der Preis liegt bei 199 Euro. Es handelt sich dabei um einen

Amazon Cyber Monday Woche Übersicht aller Angebote ...
Ursprünglicher Artikel vom 25.11.2013: So, Stück für Stück nähern wir uns der einer wirklich übersichtlichen Lösung. Ich habe jetzt noch den aktuellen Amazon


share this article to: Facebook Twitter Google+ Linkedin Digg
Posted by admin, Published at 2:36 PM and have 0 comments

No comments:

Post a Comment