iRobot Roomba 780. Nur bei myRobotcenter.at mit 5 Jahren

iRobot Roomba 780. Nur bei myRobotcenter.at mit 5 Jahren

 

Noch sind wir "Neu-Nutzer" des Roomba 780. Wir haben das Gerät "zwischen den Jahren 2011/2012" auf unseren Hartböden (Fliesen, Parket, ein Kurzfloor-Läufer) getestet und sind mit dem Ergebnis bisher hoch zufrieden.

Herausforderung ist der Haarverlust unserer Hunde sowie das tgl. "Ein-Und-Aus" unserer Nachkommen. Einmal gesaugt und einen halben Tag später wäre es eigentlich schon wieder soweit.

Also ging es darum, diesen Job zu automatisieren und erledigen zu lassen, während wir mit wichtigeren Dingen beschäftigt sind. Und das schafft der Roomba!
Da wir auf 2 Etagen wohnen und keine Lust haben, Roomba "Robby" ständig hoch und runter zu tragen, haben ich heute gleich den zweiten dazu bestellt. Soweit zu unserer persönlichen Meinung +++++.

Dennoch empfehle ich jedem potenziellen Käufer das Gerät in den eigenen 4 Wänden zu testen.

* Ich habe nur Erfahrung mit Hartböden (wir haben keine größeren Teppiche)

* Das Kerlchen geht recht rabiat mit seinem Umfeld um. Dunklere Möbel werden ggf. relativ spät erkannt und härter angefahren als hellere Möbelstücke (was natürlich nicht bedeutet, dass Schaden entsteht!). Dafür spricht, dass er (es) auch mal schafft, sich über ungewohnte Hindernisse hinweg zu setzen. Lustig ist, dass er (es) bei weichen Gegenständen mehrere Versuche startet. Liegt also einer unserer Hunde im Weg, setzt er (es) sich regelmäßig durch, da der Hund i.d.R. Platz macht. (Das sich das Tier überhaupt anfahren lässt ist schon bemerkenswert genug, wirklich leise ist der nämlich Roomba nicht ;-) (Persönliche Anmerkung: Ich mus immer weg schauen, wenn er (es) auf die Treppen zufährt. Bei seiner forschen Art fürchte ich jedes mal er (es) stürzt ab - bisher jedoch kein Problem ;-)

* Nichts kleineres auf dem Boden liegen lassen (Bsp. Verschlussdeckel einer Wasserflasche, dünne Lautsprecherkabel)! Das Problem in diesen Fällen ist, dass der Roomba seine gute Reinigungsleistung vornehmlich mit den rotierenden Bürsten erzielt. Trifft er auf kleinere Gegenstände, blockieren diese unter Umständen die Walzen und der Roomba gibt seine Tätigkeit mit einer vorherigen (in deutsch gesprochenen!) Fehlermeldung auf. Im schlimmsten Fall kommt man Abends nach Hause und muss den Roomba nach Behebung des Problems weiter arbeiten lassen oder die Aufgabe auf den nächsten Tag verschieben.

*Ich kann keine Aussagen über die langfristige Tauglichkeit und die Wartungskosten des Gerätes machen. (Ein "Kit" für die Bürstenerneuerung kostet knappe 40 .)

*Natürlich erhält man keine 100 prozentige Zeitersparnis. Auch dieses Gerät will gepflegt werden. Regelmäßige Entleerung des Staubbehälters (bauartbedingt ist dieser relativ klein), regelmäßige Bürsten und Walzenreinigung (bei Haarbefall häufiger ;-), und Reinigung der Sensoren, damit er (es) nicht erblindet (ganz wichtig bei Haushalten mit freien Treppenhäusern). Auch die Feuchtreinigung und die Pflege der Treppen werden wir künftig manuell erledigen.
*Der Roomba fühlt sich am wohlsten bei der Arbeit oder in seiner Docking-Station. So ist er ständig Standby, nicht wirklich Energie-Effizient! (Über die tatsächliche Leistungsaufnahme habe ich leider keine Informationen)

*Bisher wenig genutzte Funktionen:
**Nun, man kann das Geräte auch per Fernbedienung steuern. Ich habe das mal ausprobiert - es geht und macht so viel Spaß wie ein ferngelenktes Auto, nur langsamer! Wenn ich das Gerät an einer anderen Stelle haben möchte, habe ich es bisher dahin getragen...
**Stern-Algorithmus Es gibt eine Option ihn (es) auf eine stark verschmutzte Stelle zu platzieren und anschließend in einer "Stern-Funktion" reinigen zu lassen. Ich habe es bisher nicht ausprobiert - könnte aber sinnvoll sein, wenn ich zum Beispiel mal den Aschbehälter des Kamin-Ofens gelehrt habe...

Fazit:
In unseren Haushalt passt das Gerät wunderbar. Es ist sicher nicht die Lösung für alle Reinigungsaufgaben, aber durchgängige Grundreinigung erspart uns am Wochenende viel Zeit, da grober Schmutz gar nicht erst entsteht und wir mit einer lockeren Nassreinigung im (fast) perfekt gesaugten Haus zurecht kommen!


iRobot Roomba 780. Nur bei myRobotcenter.at mit 5 Jahren ...
iRobot Roomba 780, das Spitzenmodell der Roomba-Reihe, erhalten Sie bei myRobotcenter.at inkl. 5 Jahresgarantie!

iRobot Roomba 650. Nur bei myRobotcenter.at mit 5 Jahren ...
Gründliche Sauberkeit mit dem iRobot Roomba 650. 7 Tage unverbindlich testen und myRobotcenter.at gibt Ihnen beim Kauf noch 5 Jahre Garantie oben drauf!

iRobot Roomba 780 Test Saugroboter - Testberichte.de
6 Testergebnisse zu iRobot Roomba 780 aus u.a. c't, CHIP und Computer Bild. 392 Meinungen und weitere Informationen zu Saugroboter bei Testberichte.de

iRobot Roomba 585 Staubsauger-Roboter: Amazon.de: Küche ...
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.

iRobot Roomba 650 Staubsaug-Roboter: Amazon.de: Küche ...
iRobot Roomba 650 Staubsaug-Roboter Der automatische Staubsaug-Roboter iRobot Roomba 650 reinigt regelmäßig und Sie haben Zeit für Wichtigeres. Roomba fährt

Erste Erfahrung Roomba 780 - Roboter-Forum - Tipps und ...
Leider nur vor einiger Zeit zum Testen, als ich noch nicht die problematischen Lackmöbel mit dem versetzten Sockel hatte. Daher kann ich leider nicht sagen, ob die

Roomba - iRobot Corporation: Robots that Make a Difference
Sprachauswahlmodus Ihr Roomba kann Problembehebungsnachrichten in Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Dänisch, Schwedisch

Roomba 780 und Scooba 390 im Praxistest - Saugen und ...
Staubsaugroboter Roomba 780 und Nasswisch-Roboter Scooba 390 im Praxistest. Mit zwei großen Foto-Galerien.

Wischroboter iRobot Braava - neu bei uns - jetzt entdecken!
Produktbewertungen: Wenn Sie bereits Erfahrungen mit dem iRobot Braava 320/380 gemacht haben, bitten wir Sie eine Bewertung abzugeben!

Staubsauger & Zubehör bei ricardo.ch günstig kaufen
Staubsauger & Zubehör bei ricardo.ch günstig kaufen | Artikel neu und gebraucht kaufen & verkaufen auf dem grössten Online Marktplatz der Schweiz ricardo.ch


share this article to: Facebook Twitter Google+ Linkedin Digg
Posted by admin, Published at 2:00 PM and have 0 comments

No comments:

Post a Comment